Leadcontrolling indirekter Vertrieb

Herausforderung

Halbherzige Partnerschaften stellen ein hohes Risiko, insbesondere in der Business Planung dar. Das größte Risiko eines indirekten Vertriebskanals liegt in der Vertriebsperformance der Partner.
Die Gesamtperformance lässt sich im Endeffekt zwar an den Umsatzzahlen ablesen, jedoch ist diese Information erst sehr spät verfügbar.
Sie belegt zudem nicht, welches Engagement die einzelnen Partner in die Partnerschaft eingebracht haben: Ist der Umsatz so gering, weil keine Ressourcen in die Partnerschaft investiert wurden oder obwohl so viele Ressourcen in die Partnerschaft investiert wurden?
Es besteht somit die Notwendigkeit, die Vertriebsperformance der Partner zeitnah zu messen.

  • Zuverlässige Informationsbasis durch direkte Befragung der kontaktierten Interessenten.
  • Keine Abhängigkeit von Selbstaussagen der Partner.
  • Prozessorientiertes Konzept ermöglicht umfassende Analyse des indirekten Vertriebsprozesses.
  • Benchmarks zwischen den einzelnen Partnern als Voraussetzung für zielführende Feedbackgespräche.
  • Durch diese Lösung gewinnen Sie die Informationsführerschaft in zukünftigen Partnergesprächen.

BRCG misst die Performance der Partner bei der Verwertung von Vertriebs-Chancen im Rahmen von Leadkampagnen.
Wir machen transparent, ob Ihr Partner sowohl die Performance als auch die Motivation besitzt, die gemeinsame Partnerschaft im Vertrieb voranzutreiben.

  • Telefonische Befragung von Interessenten, die durch Partner im Rahmen einer Leadkampagne bearbeitet wurden.
  • Abdeckung der zentralen Meilensteine des Vertriebsprozesses durch das Analysekonzept.
  • Differenzierte Analyse der Stärken und Schwächen des indirekten Vertriebsprozesses.
  • Betrachtung einzelner Phasen im Gesamtprozess.
  • Unterscheidung zwischen Motivation und Kompetenz der Vertriebspartner.
  • Performance-Vergleich zwischen den einzelnen Partnern.
  • Schwachstellenanalyse für einzelne Partner.
  • Umfassende Empfehlungen zur Weiterentwicklung des indirekten Vertriebskanals sowie zu einzelnen Partnern.

Das Modul "Leadcontrolling Indirekter Vertrieb" richtet sich an die Leitung Indirekter Vertrieb.

Dieses Lösungsmodul kann bei Bedarf auf der Ebene einzelner Partner durch Assessments ergänzt werden wie auch durch eine Zufriedenheitsanalyse bei indirekt bearbeiteten Kunden.