Investorensuche für Wirtschaftsstandorte

Vermarktungsstrategie für Wirtschaftsstandorte

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Globalisierung gehört die Sicherung und Neuansiedlung attraktiver Unternehmen zu den entscheidenden Aufgaben nationaler, regionaler und kommunaler Wirtschaftsförderung.
Um das Potenzial ansiedlungsfähiger und –bereiter Unternehmen ist ein intensiver Wettbewerb entbrannt.
Vor diesem Hintergrund werden sich die erfolgreichen Standortanbieter der Zukunft viel stärker als Lösungsanbieter begreifen müssen, die für ihre Zielgruppe ein maßgeschneidertes Gesamtangebot bereitstellen und den Markt mit innovativen Business Development Prozessen systematisch erschließen.
Die erfolgreiche Vermarktung eines Wirtschaftsstandortes erfordert eine abgestimmte Vorgehensweise von der Zielgruppendefinition über die Definition des Lösungsangebotes bis hin zur Zielgruppenidentifizierung und –profilierung bis zur aktiven und persönlichen Ansprache der Top-Entscheider auf Investorenseite.

BRCG bietet für die Vermarktung von Wirtschaftsstandorten ein fünfstufiges Business Development Programm an, das alle Erfolgsfaktoren der Investorensuche beinhaltet und bringt dabei ein abgestimmtes Kompetenz- und Erfahrungsspektrum mit, das mit den für derartige Projekte benötigten Erfolgsfaktoren korrespondiert:

  • Spezialist für Business Development Fragestellungen: BRCG bringt innovative Themen und Lösungen in bekannte und neue Märkte
  • Umfassende Methodenkompetenz: Zugang zu Daten, Erhebung, Verdichtung, Webanalysen, Kontakt-/Analyse-Center im eigenen Hause
  • Netzwerke zum Management internationaler Unternehmen und zu Investoren
  • Erfahrungen in zahlreichen Branchen durch vielzahlige Projekte aus über 20-jähriger Tätigkeit wie z.B. die Durchführung von Marktanalysen, die Entwicklung von Marketing-Konzeptionen und die Anbahnung von Partnerschaften und Kooperationen.
  • Exzellente Referenzen bei führenden deutschen und internationalen Unternehmen
  • Internationaler Aktionsradius sichert Ansprache potenzialreicher Unternehmen auch außerhalb Deutschlands.